Rocky Votolato & Chuck Ragan – Kindred Spirit (2015, SideOneDummy)

rocky-votolato-chuck-ragan-kindred-spiritsMit der „Revival Tour” kann Chuck Ragan den vielleicht größten Erfolg seiner musikalischen Karriere verbuchen. Das außergewöhnliche Konzept um Freunde und Musikliebhaber, die einfach den ganzen Abend mehr oder weniger gemeinsam auf der Bühne stehen und musizieren, sorgt nicht nur bei uns für Schlagzeilen und ausverkaufte Spielstätten.

Ein bisschen Revival Tour strahlt auch die hier vorliegende Split-EP „Kindred Spirit“ aus. Denn mit Dave Hause, Ben Nichols oder Jon Snodgrass sind einige Gäste zu hören, mit denen die Hauptprotagonisten dieser Veröffentlichung – namentlich Chuck Ragan und Rocky Votolato – immer wieder die Bühnen teilen. Die ersten drei Songs gehen auf das Konto von Votolato, der im Gegensatz zu seinem Mitstreiter in ruhigerem Fahrwasser unterwegs ist. Seine Songs sind verträumte Beiträge für die ruhigen Momente des Tages. Etwas lauter geht es dann beim Meister selbst zu. Dieser lässt das Lagerfeuer mit tatkräftiger Unterstützung lodern, offenbart hier aber auch nicht seine größten Hits.

Das Rad wird von beiden zwar nicht neu erfunden und auch die ganz großen Momente mögen fehlen, für Folk-Liebhaber sind die sechs Songs jedoch ohne Zweifel eine Empfehlung wert.

Wertung: (7 / 10)

scroll to top