Bad Cop / Bad Cop – Boss Lady (2014, Fat Wreck)

badcopbadcopFrauen und Punkrock, damit kennt man sich besonders im Hause Fat Wreck aus. Ob nun TILT in den früheren Jahren des Labels, die hypermelodischen DANCE HALL CRASHERS beim Ableger Honest Don’s oder FABULOUS DISASTER. Die Liste ist beachtlich. Nach ein paar trockenen Jahren gibt nun in Form von BAD COP / BAD COP eine neue, vierköpfige Damenriege mit der EP „Boss Lady“ ihren Einstand. Fat Mike hat die Mädels übrigens eigens nach einer Show für sich und sein Label gewinnen können.

In Punkto Sound und Eingängigkeit erinnern BAD COP / BAD COP vor allem an FABULOUS DISASTER. Schnell spielen sie ihren Stiefel runter und der teils mehrstimmige Gesang samt butterweichen Refrains lädt zum munteren Mitwippen und ein bisschen mehr ein. Weh tun sie damit keinem, auch wenn bei „Cucumber“ mal die Krallen ausgefahren werden. Das finale „Asshole“ entpuppt sich als kleiner Hit der EP, die einen insgesamt netten Eindruck hinterlässt. Denn die Damen haben Dampf unter der Haube, trauen sich den Mund aufzumachen und wissen durchaus mit feinen Melodien umzugehen.

Wertung: (6 / 10)

scroll to top