Open Season – Louder! (2010, Leech Records)

open-season-louderWie nun genau sich die Reihenfolge darstellt bleibt ein wenig unklar. Fakt aber ist, im November 2010 erscheinen gleich zwei Alben des Schweizer Ska/Reggae-Konglomerats OPEN SEASON via Leech Records. Während „Get Ready – Pure Vintage Scorchers“ als Hommage an die Wurzeln der Ska/Reggae-Bewegung anzusehen ist, stellt „Louder!“ das neue und reguläre neue Studioalbum der neunköpfigen Band dar. Dieses geht wieder mehr in die Richtung ihres 2008er Albums „Here We Go“, wobei „Louder!“ im gesamten Erscheinungsbild etwas klarer erscheint und nicht diese Dub-ähnlichen Passagen aufweist (von „Iron Dub“ sicherlich abgesehen). Wie üblich bleibt vor allem das sympathische Auftreten dieser Band. Die Songs machen einfach Spaß, die Spielfreude und vielen verschiedenen Instrumente sorgen für Abwechslung und vermitteln eine spürbar positive Atmosphäre.

Das erinnert – wie in Teilen auch schon „Here We Go“ – an einen Künstler wie GENTLEMEN. Ska- und Reggae-Elemente überwiegen sicherlich, doch auch über den Tellerrand hinweg fühlen sich OPEN SEASON zu Hause. Das beweisen sie unter anderem beim Titeltrack, bei dem die Bläser eher an eine Big Band erinnern und sie sich dem Begriff „tanzbar“ hier einfach mal von einer anderen Seite nähern. Tanzbar ist natürlich wie gewohnt alles, was OPEN SEASON hier präsentieren. Insgesamt wirkt „Louder!“ aber homogener und abwechslungsreicher als „Here We Go“, hat aber auch nicht diesen unvergleichlichen Charme von „Get Reday“. Ein trotzdem tolles, vor allem eben relaxtes Album, welches man schon jetzt getrost für die nächsten Sommerpartys berücksichtigen kann.

Wertung: (7 / 10)

scroll to top