James Horner ist tot

james-hornerBeim Absturz mit einem Kleinflugzeug ist Hollywood-Komponist James Horner am vergangenen Montag (22. Juni 2015) im Los Padres National Forest in Südkalifornien ums Leben gekommen. Die Ursache des Unglücks ist bislang ungeklärt.

Seinen Durchbruch feierte der 1953 geborene Musiker mit „Star Trek II” (1982). Es folgten mehr als 100 Film-Scores, darunter für „Aliens – Die Rückkehr” (1986), „Braveheart” (1995) und „Apollo 13″.

Beteiligt war er auch an zwei der Erfolgreichsten Filme aller Zeiten, James Camerons „Titanic” (1997) und „Avatar” (2009). Für „Titanic” erhielt Horner zwei Oscars, für die beste Musik und den besten Song („My Heart Will Go On”). Er wurde 61 Jahre alt.

scroll to top