Abstürzende Brieftauben – 25 Jahre sind genug (2009, Rough Trade)

brieftauben25Die ABSTÜRZENDEN BRIEFTAUBEN avancierten im Rahmen der Fun-Punk-Welle – die ab den mittleren 80-ern grassierte – zu deren Vorreitern. Das ist erst einmal eine Tatsache. Denn von allen zotigen, sinnfreien Spaßkombos war das Duo Bogumil/Kittner nicht nur die erfolgreichste Band, sondern sicherlich auch die herzlichste. Eine Band die auszog um Spaß zu haben, die Bestandteil der Bravo war, sich aber doch irgendwie nie so ganz anpasste. Konrad K. verstarb leider überraschend 2006. An ein Comeback ist somit nicht zu denken. Wohl aber darf man sich an diese Band erinnern. Was käme da besser als die ultimative Bandhommage „25 Jahre sind genug“?

Aufgezeichnet wurden die Interviews 2005 vor dem Tod von Konrad K., beide Akteure nahmen sich ausgiebig Zeit um alle Stationen ihres künstlerischen Schaffens näher zu erläutern. Die Anfangszeit, als sie noch selbst ihre Cassetten überspielten und verkauften, sie von (fast) allen aus ihrem Umfeld belächelt wurden. Über den unerwarteten Erfolg, der sie letztlich zu Support-Touren mit NEW MODEL ARMY oder den RAMONES führte. Der Gang zur EMI, die man aber gleich mit verarschte. Das ganze wird amüsant, augenzwinkernd aber auch mit der notwendigen Ernsthaftigkeit vorgetragen. Zu Worte kommen diverse alte Weggefährten, unter anderem zollt auch Hape Kerkeling den Tauben seinen Respekt in Form seines Mittelfingers. Die zwei Stunden dieses Teils vergehen wie im Fluge, immer folgt man mit einem Lächeln dem Geschehen. Selbst dann, wenn beide sich zwischenzeitlich vor Skinheadbanden in einer Kneipe verschanzen mussten. Man weiß ja um den Ausgang.

Für Lacher sorgen aber nicht nur die beiden, sondern zudem ihre dilettantischen Videos, bei denen die Band vor allem mit der Synchronisation zu kämpfen hatte. Das komplette 60-minütige Abschiedskonzert von 2002 aus Hannover ist enthalten, zudem auch das Konzert aus dem Düsseldorf Tor 3 von 1991. Ich war übrigens vor Ort, kein Witz! Trotz ihres unglaublichen Erfolges waren die Tauben stets eine Band zum anfassen, immer mit beiden Beinen auf dem Boden. Danke für einen großen Teil meiner Jugend, danke für viele schöne Erinnerungen, die diese DVD wieder hervorgerufen hat. Besser wäre bei dieser Doppel-DVD einfach nicht möglich gewesen.

Wertung: 10.0 Stars (10,0 / 10)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.