Vinyl-Junkies aufgepasst: No Fun At All Debüt erstmals als Langrille

Gut Ding will Weile haben. „Vision”, die 1993 vorgelegte Debüt-EP der Schweden-Punks NO FUN AT ALL, erschien physisch bislang einzig auf CD. Das wird sich in Kürze ändern. Genauer am 20. Oktober. Dann nämlich veröffentlicht De:Nihil Records, das Label von MILLENCOLIN-Drummer Fredrik Larzon, die Scheibe weltweit erstmals auf Vinyl – limitiert auf 500 Exemplare.

Vorbestellungen können hier getätigt werden.

scroll to top