Goldfinger: Nächstes Home-Video

Wie bringt man sich als Band ins Gespräch, wenn es keine neue Musik zu vermelden gibt und Konzertauftritte wegen Corona nahezu unmöglich erscheinen? Ganz einfach: Man spielt seine alten und neuen Hits zu Hause ein. Jeder für sich und doch alle zusammen.

Mit diesem professionell umgesetzten Konzept erregen GOLDFINGER gegenwärtig Aufsehen. Das beweisen die kalifornischen Pop-Punks auch mit ihrem vierten Clip, der das Cover des NENA-Klassikers „99 Red Ballons” umschließt.

scroll to top