Zao – The Fear is What Keeps Us Here (2006, Ferret Records)

zao-the-fear-is-what-keeps-us-hereDie Band ZAO kennt hierzulande trotz ihrer langen Geschichte kaum jemand. Das Gespann aus Pennsylvania besteht seit einer Dekade, veröffentlichte über die Jahre acht Langspieler und wurde wiederholt von Besetzungswechseln und Auflösungen geplagt. Seit ihrer letzten Platte „The Funeral of God“ stehen ZAO beim Traditionslabel Ferret unter Vertrag. Die zweite Frucht dieser Kooperationspartnerschaft trägt den Titel „The Fear is What Keeps Us Here“. Darauf erschlossen werden – wie so häufig bei dieser Band – neue Fassetten, die mitunter in Staunen versetzen.

„The Fear is What Keeps Us Here“ vereint all das, was ZAO groß gemacht hat. Darbende Verzweiflung, Hardcore, Metal und Rock. Der Ton ist ruppiger, klar gesungene Vocals nur Randerscheinung. Im Vordergrund steht das hohe Tempo, Einflüsse von Grind und Post-Hardcore, die zeitweilige Annäherung an Combos wie EVERGREEN TERRACE. Hier wird bei verwaschener Produktion geschnetzelt, was die Instrumente hergeben. Allein das ekstatische Drumming bewegt sich am Rande des Wahnwitzes. Mit ihrer jüngsten, meist unstrukturiert wirkenden Scheibe wirbeln ZAO mächtig Staub auf. Die beste Gelegenheit, diese Band kennenzulernen ist jetzt!

Wertung: (7 / 10)

scroll to top