X-State Ride – Against Me (2008, Radar Music)

xstaterideagainstmeBereits seit dem Jahre 2000 sind X-STATE RIDE aus Bologna unterwegs, die nun ihr 2007 erschienenes Album „Against Me“ via Radar Music auch hierzulande veröffentlichen. Das Quartett frönt dem melodischen Punk-Rock, würzt diesen aber mit ein paar Hardcore-Einflüssen. Mit einer Band wie BELVEDERE war man bereits auf Tour, musikalisch bestehen auf jeden Fall Parallelen zwischen den Bands, doch auch PROPAGANDHI oder BODYJAR dürfen gut und gerne genannt werden.

Der erste reguläre Song „Don´t Blame Me“ fällt mit seinen zwischenzeitlichen Schreiattacken noch etwas aus dem Rahmen, wobei man in Punkto Tempo und Melodie stets das Punk-Rock-Zepter in der Hand hält. Im Folgenden verzichten X-STATE RIDE weitgehend auf Screams, sondern setzen auf klaren Gesang. Was auch besser ist, denn das Geschrei wirkt etwas überflüssig. Das Tempo ist meist im gehobenen Geschwindigkeitsbereich, das Ergebnis aber stets melodisch und auf eingängig getrimmt. Melodic-Punk, wie er vor allem in den 90ern unzählige Skater-Kids begeisterte. Gelingen kann dies auch heute noch, denn all das worauf es ankommt, haben X-STATE RIDE mit „Against Me“ am Start.

Wertung: (6,5 / 10)

scroll to top