V/A – Secret Weapons of Kung Fu (2002, Kung Fu Records)

secret-weapons-of-kung-fuMit „Secret Weapons of Kung Fu” lässt das kalifornische Label Kung Fu Records mal wieder eine DVD auf die Menschheit los. Doch nach zwei Silberlingen über des Vertreibers Vorzeigeband THE VANDALS und verschiedenen Filmen mit massenhaft Bandbeteiligung steht in diesem Falle eine Video-Compilation ausgesuchter Kung Fu-Bands auf dem Programm. So finden sich zwischen 6 Clips der VANDALS, darunter die 4 regulären plus eine animierte Version von „My Girlfriend‘s Dead” und einem Live-Video, noch derlei 4 der ATARIS und 2 von OZMA.

Nebenbei runden Formationen wie AUDIO KARATE, ANTIFREEZE, ASSORTED JELLY BEANS, USELESS I.D., MI6 und NO USE FOR A NAME, die mit dem bislang unveröffentlichten Track „This Ain‘t No Way to Live” den Soundtrack zum Kung Fu-Film „Selwyn‘s Nuts” stellen, das Geschehen ab. Als Bonus gibt es auf der computerkompatiblen Scheibe mit Direktlink zur Website des Labels Fernsehspots zu Filmen und Platten, Kommentare zu den VANDALS und AUDIO KARATE sowie einen Trailer zum neuesten Streich filmischer Ergüsse aus dem Hause Kung Fu. Somit bietet „Secret Weapons of Kung Fu” bei kleinem Preis 18 Musikvideos samt umfangreichem Bonusmaterial und lädt nicht zuletzt aufgrund der musikalischen Qualität des Inhaltes zum käuflichen Erwerb geradezu ein.

Wertung: (7 / 10)

scroll to top