V/A – Core Tex presents: Berlin Hardcore Vol. 2 (2007, CoreTex Records/Mad Mob Records)

core-tex-berlin-hardcore-vol-2Hardcore aus der bundesdeutschen Hauptstadt, kompakt zusammengefasst von CoreTex Records. Braucht man das? Die lokale Szene ist sicherlich von mancher Besonderheit geprägt, was sich in den durchaus verschiedenen Stilen der Bands auch wiederspiegelt. Aufgrund der Fülle an Vertretern hat dieser Einblick also durchaus seine Berechtigung, immerhin gibt es ebenso Sampler über Punk aus Düsseldorf. An einem rein regionalen Publikum orientiert sich „Berlin Hardcore Vol. 2“ deswegen aber längst nicht, schließlich richtet sich die musikalische Bandbreite an die Community in ganz Deutschland, mehr noch in der ganzen Welt.

Die Zusammenstellung bietet auch in Runde zwei einen schicken Rundumschlag und fährt 15 Combos auf, die mit Ausnahme von COLD WAR mit jeweils einem Track vertreten sind. Bislang unveröffentlichte Tracks gibt es von FINAL PRAYER, PUNISHABLE ACT und den unlängst aufgelösten ALITHIA, im Multimediateil zudem Videos von ANTICOPS, XHATEEDGEX und WAR FROM A HARLOTS MOUTH. Heraus stechen nur wenige Stücke, ist sich die Marschrichtung doch in weiten Teilen ähnlich. Mal nehmen die Metal-Einflüsse zu, mal dominieren die Tendenzen zum New York-Hardcore, mal wird auch noisig die Krachkelle geschwungen. Hier ist für jeden etwas dabei, so dass sich der auditive Besuch in der teutonischen Kapitale als durchaus lohnenswert erweist.

Wertung: (7 / 10)

scroll to top