V/A – Cheap Shots Vol. V (2001, Burning Heart Records)

Die Burning Heart-Samplerreihe „Cheap Shots” geht in die fünfte Runde. Es stellt sich ja immer die Frage, ob man diese Label-Kompilationen braucht, aber für den Preis von 10 DM kann man nun wirklich nichts falsch machen. Viel Neues gibt es aber eigentlich nicht zu berichten. Ein paar Bands sind hinzugestoßen, so die wohl jedem bekannten DONOTS (mit „Today”), MIDTOWN und die erste Hip-Hop Kapelle im Hause Burning Heart, LOOPTROOP.

Hinzu gesellen sich alte Punk- und Hardcore-Bekannte wie MILLENCOLIN, 59 TIMES THE PAIN, BOMBSHELL ROCKS, RANDY, THE HIVES, RAISED FIST, SAMIAM oder BREACH. Auch die mittlerweile aufgelösten REFUSED und NO FUN AT ALL dürfen noch einmal dabei sein. Für Neueinsteiger geht der Querschnitt sicherlich in Ordnung, aber einige Tracks hat man definitiv schon im Schrank stehen. Und da keine unveröffentlichten Nummern dabei sind, wird das Vergnügen doch ein bisschen geschmälert. Da steckte in der Vergangenheit schon mehr Liebe drin.

Wertung: (6 / 10)

scroll to top