Unantastbar – 10 Jahre Rebellion – Live (2015, Rookies & Kings)

unantastbar-10-jahre-rebellion-liveDer Deutsch-Rock erlebte in den letzten Jahren immensen Zulauf. Das ist erst einmal eine positive Entwicklung, weil damit auch härtere Musik ins Bewusstsein eines Massenpublikums gerät. Die Kehrseite ist die streitbare politische Durchlässigkeit, die Bands wie FREI.WILD immer wieder mit rechten Fankreisen in Verbindung bringt. Zu diesem Zirkel mag mancher auch UNANTASTBAR zählen, saß deren Sänger Joachim Bergmeister doch früher bei KAISERJÄGER am Schlagzeug. Damaliger Frontmann: Philipp Burger von FREI.WILD. Doch von überbordender Vaterlandstreue und rechter Ideologie distanzieren sich Bergmeister und Mitstreiter auf der Webpräsenz von UNANTASTBAR deutlich. Der Leitspruch dazu: „Love Music – Hate Fascism!“

Seit nunmehr 10 Jahren reckt der Fünfer aus Südtirol die Fahne der Rebellion in die Höhe. Naja, zumindest dem Titel ihrer fett ausgestatteten Jubiläumsplatte entsprechend. Denn textlich geht es bei UNANTASTBAR meist um Liebe, Freundschaft und Individualitätsbekundungen. Mit Punk, wie es die Band selbst betont, ist das zwar musikalisch durchaus in Einklang zu bringen, der überwiegende Teil ihrer Songs tendiert aber doch deutlich in die Ecke des zeitgenössischen deutschsprachigen Rocks. Erinnerungen weckt das nicht selten an die TOTEN HOSEN. Aber auch die proklamieren ja noch immer, sie seien dem Punk nie entwachsen.

„10 Jahre Rebellion – Live“ umfasst zwei CDs (oder alternativ 3 LPs) sowie eine DVD mit rund 50 Minuten Material. Für die Auswahl der insgesamt 28 Songs hat die Band über einen Zeitraum von zwei Jahren Auftritte aufzeichnen lassen. Das erlaubt Impressionen aus verschiedenen Spielstätten und die Reaktionen unterschiedlicher Publikumskreise. Der daraus resultierende Rückblick auf eine Dekade und fünf Langspieler wird für Fans damit zu einem echten Highlight. In Teilen allerdings auch nur für die. Denn von anderen Vertretern des Deutsch-Rock heben sich UNANTASTBAR nicht zwingend ab. Ihre Anhängerschaft sieht das, wie aus dem frenetischen Jubel des Pulks und diversen Publikumschören deutlich wird, aber offenkundig anders.

Es sei ihnen zugestanden, schließlich wird vor allem ihnen eine Menge geboten. Die Qualität der Live-Aufnahmen ist erstklassig, die Aufmachung des Gesamtpakets angemessen opulent. Und auch ein paar stattliche Hits haben UNANTASTBAR im Gepäck. Viel zu meckern gibt es da eigentlich nicht.

Tracklisting:

CD 1

1. Intro
2. Aus dem Nebel
3. Neuer Morgen, neues Tag, neues Glück
4. Es kommt die Zeit
5. Kämpft mit uns!
6. Dein Stein
7. Eure schöne Welt
8. Ich gehöre mir
9. Viel gesehen
10. Du alleine bestimmst
11. Halt Sie fest
12. Auf Dich, auf mich
13. Moment
14. Kein Ende in Sicht
15. Abschied

CD 2

1. Gefangen
2. Ich hasse Dich!
3. Bomben vom Himmel
4. Schuldig
5. Lass mich los
6. Dreh Dich nicht um
7. Knast der Liebe
8. Das Stadion brennt
9. Hoch das Glas
10. Rebellion
11. Für immer mein
12. Danke
13. Zusammen

Wertung: (6,5 / 10)

scroll to top