The Smoking Hearts – Victory! (2013, Bomber Music)

the-smoking-hearts-victoryDie Engländer wieder. Immer ein bisschen prollig, geradeaus und auf Krawall aus. THE SMOKING HEARTS halten sich mit etlichen bekannten Klischees kaum zurück. Aber ganz ehrlich, was das Quintett hier auf seinem zweiten Album „Victory!“ vorlegt, ist große Unterhaltung. Keine, die man an anderer Stelle nicht auch bekommt, aber vor allem sind die Jungs aus London mitreißend. Der Opener „Off With Their Heads“ ist ein kleiner Hardcore-Bastard und wirkt gleich wie ein Schlag in die Magengrube. Schon etwas melodischer – wenn auch nicht minder temporeich – und mit cleanen Gesangsparts versetzt baut sich „Benedict“ vor einem auf.

In dieser Richtung geht es dann unvermindert weiter. Gerade wenn die Refrains clean und melodisch sind erinnert dies an DEATH BY STEREO. Das Gegröle ist hier jedoch etwas pissiger und rauer. Zwischendurch serviert die Band gern einen knackigen Rock ‘n’ Roll Einschlag (bspw. „Stomper“). Was es aber auch ist, die Songs sind auf den Punkt temperiert, strotzen vor Energie und immer wieder kristallisieren sich kleine Hits („Apefight“) heraus. Diesen Kampf dürften sie also gewonnen haben.

Wertung: 7 out of 10 stars (7 / 10)

scroll to top