Ten Foot Pole – Bad Mother Trucker (2002, Victory Records)

tenfootpolebadmothertruckerDer letzte Streich der alten Melo-Core-Veteranen TEN FOOT POLE erschien im Jahre 1998 via Epitaph. Seitdem hat man eigentlich nur eher negative Dinge über die Band hören müssen. Zum einen stieg ihr Drummer aus und der Höhepunkt bzw. Tiefgang war sicherlich mit dem plötzlichen Tod ihres Bassisten erreicht. Doch die Band hat sich nicht aufgelöst, was sicherlich das einfachste gewesen wäre, sondern die beiden verbliebenen Mitglieder scharten neues Personal um sich und landeten sogar bei Victory Records, bei dem sie nun ihr neues Werk „Bad Mother Trucker” veröffentlichen.

Die letzte Scheibe „Insider” ging O.K., hatte zwei oder drei Hits, konnte aber nicht von den Socken hauen. Große Quantensprünge haben sie mit ihrem neuen Werk sicherlich nicht gemacht, doch gefällt die Scheibe doch ne Ecke besser als eben genannter Vorgänger. Schnelle, aber eingängige Songs mit einigen netten Melodien und Refrains samt der markanten Stimme von Sänger Dennis Jagard. Konnte man in letzter Zeit schon alles schlechter hören und insgesamt ist es wohl auch das, was man erwarten konnte. Nichts spektakuläres, aber für Zwischendurch mal ganz nett. Wie gesagt, besser als der Vorgänger, kann man somit also nicht viel falsch machen – vor allem wenn man auf Melo-Core steht.

Wertung: (6 / 10)

scroll to top