Teenage Bottlerocket – They Came From the Shadows (2009, Fat Wreck)

teenagebottlerocketshadowsEine weitere neue Band bei Fat Wreck sind TEENAGE BOTTLEROCKET aus Wyoming. Gewiss ist diese Stadt bislang nicht als Wallfahrtsort des Punk-Rock bekannt, derartige Ansprüche darf man nach diesem überaus gelungenen Album des Quartetts aber durchaus vorbringen. Die letzten Veröffentlichungen von Fat Mike hatte meist diesen rotzigen Gainesville-Charme, mit dem TEENAGE BOTTLEROCKET aber nichts mit am Hut haben. Ganz im Gegenteil, denn die Band schwört auf die RAMONES und klingt auch irgendwie so. Wenigstens so leichtfüßig. Auch die Lederjacken von den TEEN IDOLS oder die QUEERS dürfen gut und gern als Referenz herhalten.

Und in dieser Gesellschaft wäre dieses Quartett hier gut aufgehoben. Denn in fast unverschämter Manier hauen die Jungs hier einen Hit nach dem anderen heraus, dringen mit ihren Melodien und dem mehrstimmigen Gesang unmittelbar in die tiefsten Gehörgänge vor. „Skate or Die“, „Not Ok“, „Call It Sick“ oder das abschließende „Todayo“, für das die großen RAMONES wohl extra aus dem Himmel kommen würden, sind großartige Hymnen und nichts anderes. Die Spielfreude ist enorm, ihr Gespür für butterweiche Melodien ebenso. Da darf man sich mal getrost verneigen und hoffen, dass die Jungs hier ganz schnell auf Tour kommen!

Wertung: (8,5 / 10)

scroll to top