Smoke or Fire – This Sinking Ship (2007, Fat Wreck)

smoke-or-fire-this-sinking-shipKeine zwei Jahre ist es her, dass SMOKE OR FIRE via Fat Wreck ihr Debüt „Above the City” veröffentlichten und damit sicherlich nicht nur bei mir landen konnten. Ihr rauer und schneller Punkrock stand Pate für zahlreiche neue Bands auf Fat Mikes Label und nicht ganz zu Unrecht kamen häufig Vergleiche mit den großartigen HOT WATER MUSIC auf. Nun erscheint mit „This Sinking Ship“ der zweite Longplayer der Band, wobei das recht frühe Nachlegen ein wenig überrascht, denn so ausgiebig wie SMOKE OR FIRE das Tourleben genossen, würden andere sicherlich kein neues Album aus dem Hut zaubern können. Zudem gab es einen Wechsel im Line-Up, Drummer Nick ist familienbedingt raus, der ehemalige FROM ASHES RISE-Drummer Dave Atchison stieß dafür zur Band.

Die letzten Monate sind definitiv nicht spurlos an dem Quartett vorbeigegangen, denn der Sound hat sich auf jeden Fall in dieser Zeit entwickelt. Das raue und ungestüme von „Above the City“ musste geradlinigeren Strukturen weichen, wenngleich die Band nichts von ihrer Kraft verloren hat. Dies beweist auch „This Sinking Ship“, doch erscheint das Album in seiner Gesamtheit einfach ein wenig klarer. An der kraftvollen und markanten Stimme von Frontmann Joe McMahon liegt es nicht, dieser singt und brüllt sich in bewährter Manier durch das Album. Vielleicht liegt es auch an der im Vergleich zum Vorgänger klareren Produktion. Hits und Hymnen haben SMOKE OR FIRE aber natürlich weiterhin mit an Bord, meist wieder im schnelleren Tempobereich, doch auch mit einem Midtempo-Kracher wie „Irish Handcuffs“ kann man mühelos punkten. Auch „This Sinking Ship“ ist ein tolles Album, vielleicht nicht ganz so kraftvoll wie der Vorgänger, doch immer noch überzeugend genug.

Wertung: (7 / 10)

scroll to top