River City High – Won’t Turn Down (2001, Defiance Records)

river-city-high-wont-turn-down„Won’t Turn Down“, die neue Scheibe der vier Jungs von RIVER CITY HIGH aus Richmond, Virginia, ist zwar schon ein paar Wochen in den Läden der Welt zu finden, doch will ich trotzdem noch mit leichter Verspätung auf sie hinweisen.  Das Wetter scheint sich so langsam für den Sommer zu entscheiden und wer noch nicht den Soundtrack dafür gefunden hat, sollte sich das Album auf jeden Fall mal zu Gemüte führen. Geboten wird lockig-flockiger Pop-Punk mit leichtem Rock ´n Roll-Einschlag, der bereits nach kurzer Zeit im Gehörgang kleben bleibt.

Das Rad wird hier sicherlich nicht neu erfunden, doch machen die Amis ihre Sache mehr als ordentlich und liefern eine wirklich prima Scheibe ab. Sie waren ja mit den BEATSTEAKS eine Zeit lang auf Tour und auch live konnte ich mich sehr mit ihnen anfreunden. Im Wechsel werden mal schnellere mal langsamere Lieder zum Besten gegeben, die aber alle durch eingängige Melodien und teilweise leicht kratzigem Gesang überzeugen können. Als Anspieltipp sollen hier mal der Opener „Left Behind” und „Along for the Ride” genannt werden, wobei auch die anderen Songs nicht viel schlechter sind. Klasse Sache, der Band sollte man auf jeden Fall eine Chance geben.

Wertung: 7 out of 10 stars (7 / 10)

scroll to top