Primetime Failure: Live-Video und zwei April-Shows

Knapp ein Jahr hat „Home”, die Debüt-EP der Melo-Punks PRIMETIME FAILURE, mittlerweile auf dem Buckel. Für  die Bielefelder ist seitdem einiges passiert – darunter zahlreiche Shows mit namhaften Genre-Größen.

Unlängst traten die sympathischen Jungs auf dem iFan Festival in Warendorf auf. Impressionen des Gigs zieren ein frisch gebackenes Video zum Song „State of Unrest”.

Darüber hinaus sind PRIMETIME FAILURE in den kommenden Tagen auch wieder live zu erleben:

29. April 2018 – Bonn, Namenlos

30. April 2018 – Hannover, Lux (im Vorprogramm der SATANIC SURFERS)

scroll to top