Pennywise: Prä-Epitaph-Kompilation und Tourdaten

pennywise-ninety-eighty-eightEin neues Album von PENNYWISE hat es seit 2012 – damals mit IGNITE-Frontmann Zoli am Mikro – nicht gegeben. Denn der 2014 nachgeschobene Langspieler „Yesterdays” offenbarte neu eingespielte, weitgehend unveröffentlichte Tracks aus der Gründungszeit der Hardcore-Punks.

In diese Richtung strebt auch „Ninety Eighty Eight”, mit dem die Kalifornier jene Outputs neu auflegen, die vor ihrer Zeit bei Epitaph entstanden. Das bedeutet die beiden EPs „A Word From the Wise” und „Wildcard” sowie ergänzend die Coverversionen „Gimmie Gimmie Gimmie” (BLACK FLAG) und „Stand By Me” (Ben E. King). Der deutsche Veröffentlichungstermin der vorrangig auf Vinyl ausgewerteten Scheibe ist für den 31. Juli 2016 vorgesehen – nicht wie ursprünglich angekündigt für den 20. Mai.

Die Tracklist liest sich wie folgt:

1) Final Chapters
2) Covers
3) Depression
4) No Way Out
5) Gone
6) Wild Card
7) Maybes
8) Stand By Me (Ben E. King)
9) Tomorrow
10) Don’t Feel Nothing
11) Gimmie Gimmie Gimmie (Black Flag)

Im Juni werden PENNYWISE zudem einige Konzerte und Festivals im deutschsprachigen Raum spielen:

09. Juni – Interlaken (CH), Greenfield Festival

10. Juni – München, Backstage (mit GOOD RIDDANCE)

17. Juni – Hannover, Kulturzentrum Faust / Faustwiese (mit NOFX, GOOD RIDDANCE)

21. Juni – Wiesbaden, Schlachthof

23. Juni – Düsseldorf, Zakk (mit GOOD RIDDANCE)

24. Juni – Neuausen, Southside Festival

26. Juni – Scheeßel, Hurricane Festival

 

scroll to top