No Fun At All: Albumankündigung

Die Schweden-Punks von NO FUN AT ALL bestehen seit 1991. Nach fünf Studioalben, zwei Auflösungen und den entsprechenden Reunions ist die Beliebtheit des Klassikers ungebrochen. Umso erfreulicher wiegt die Nachricht, dass es die Band gen Jahresende wieder ins Studio verschlägt, wo der späte Nahfolger zum 2008 vorgestellten „Low Rider” eingespielt werden soll.

Via Facebook präsentierten die Jungs ein Bild mit Arbeitstiteln. Wir freuen uns auf erste Hörproben!

Foto: Facebook / No Fun At All

scroll to top