Joseph Pilato ist tot

Bekannt ist Joseph „Joe“ Pilato nur eingefleischten Filmfans. Zu Ruhm gelangte der US-Schauspieler durch seine Darstellung des Captain Rhodes in George A. Romeros Kult-Zombie-Schocker „Day of the Dead“ (1985).

Seinen Einstand im Filmgeschäft gab der 1949 geborene Mime im Vorgänger „Dawn of the Dead“ (1978), wo er eine Minirolle als Polizist spielte. Unter Romero wirkte er zudem in „Knightriders“ (1981) mit.

Zu weiteren Werken seiner Vita zählen „Alienator“ (1990), „The Demolitionist“ (1995), „Wishmaster“ (1997), „The Ghouls“ (2003) und „Someone’s Knocking At the Door“ (2009).

In Quentin Tarantinos „Pulp Fiction“ (1995) trat Pilato zudem als Dean-Martin-Double auf. Seine letzte Rolle spielte er in „Night of the Living Dead: Origins“ (2015).

Joseph Pilato starb am 24. März, acht Tage nach seinem 70. Geburtstag, im Schlaf.

Foto: Stu1978

scroll to top