Die Toten Hosen: Ex-Drummer Wölli ist tot

wolfgang-rohde-copyright-die-toten-hosenAm 25. April ist Wolfgang „Wölli” Rohde an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. Berühmt wurde er als langjähriger Schlagzeuger der TOTEN HOSEN.

Nach 13 Jahren musste Wölli 1999 aufgrund lädierter Bandscheiben Abschied von den Düsseldorfer Punk-Rockern nehmen, blieb der Band als enger Freund aber bis zuletzt erhalten. 2014 wurde bekannt, das er an Nierenkrebs leidet. Den letztlich verlorenen Kampf des 66-jährigen kommentierten seine alten Weggefährten auf ihrem Facebook-Profil in knappen Worten.

scroll to top