Der ewige Mr. Spock: Leonard Nimoy ist tot

leonard-nimoyEs gibt nur wenige Schauspieler, die über Jahrzehnte derart erfolgreich auf eine Rolle festgeschrieben wurden wie Leonard Nimoy. Der 1931 geborene Sohn jüdischer Einwanderer erlangte durch die Verkörperung des spitzohrigen Vulkaniers Spock im Science-Fiction-Klassiker „Star Trek” erst im TV und schließlich auch im Kino Berühmtheit. Am 27. Februar starb Nimoy im Alter von 83 Jahren an den Folgen einer Lungenerkrankung.

Erfolge feierte er auch als Regisseur (u.a. inszenierte er den dritten und vierten „Star Trek”-Kinoableger) und Theaterschauspieler Erfolge. Die gelassene, emotional zurückhaltende und stets logisch agierende Figur des Spock sollte ihm dennoch immer anhaften. Er selbst brauchte seine Zeit, um dies zu akzeptieren. So lauten die Titel seiner Biographien „Ich bin nicht Spock” und „Ich bin Spock”.

 

scroll to top