Bundesweite Filmbeschlagnahmungen

hobo-with-a-shotgunSo erfreulich der Trend auch ist, dass hierzulande immer mehr ehemals indizierte Filme nach einer Neuprüfung mit niedrigeren Alterseinstufungen versehen werden (siehe etwa die Schwarzenegger-Klassiker „Terminator” und „Predator”), ein Zeichen für eine entspanntere Zensurpolitik ist er wahrlich nicht.

Denn die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) indiziert oder schlimmer noch beschlagnahmt auch heute noch regelmäßig (u.a.) Filmtitel. Seit Anfang Juni reihen sich auch die ungekürzten Fassungen von „Hobo With a Shotgun”, „The Human Centipede II” und „I Spit On Your Grave 2″ in jenen Zirkel ein. Da bleibt einmal mehr nur der Griff zu ausländischen Veröffentlichungen.

scroll to top