The Bouncing Souls / The Menzingers – Shocking (2013, Chunksaah Records)

bouncingsoulsmenzingerssplitVinyl-Sammler aufgepasst. Denn die Split 7″ der BOUNCING SOULS und THE MENZINGERS ist streng limitiert. Wer da nicht schnell zugreift, muss wohl oder übel auf einen Download zurückgreifen. Beide Bands steuern jeweils einen neuen Song bei und covern gleich noch die Kollegen mit einem weiteren.

„Blackout“ ist gefällige Kost der alten Hasen. Eine typische Hymne mit klassischen Melodien. Das können die Herren Attonito und Co. zur Genüge. So richtig strecken müssen sie sich ohnehin nicht mehr, aber sie haben in all den Jahren schon genug geleistet. Im Gegensatz zum letzten eher mittelmäßigen Album „Comet“ ist „Blackout“ auf jeden Fall eine Steigerung. Gelungen auch das THE MENZINGERS-Cover „Burn After Writing“, welches dem Original fast die Show stiehlt. Insgesamt fehlt aber ein bisschen die (alte) Spritzigkeit, die glücklicherweise aber ihre Kollegen wiederentdeckt haben.

Denn ihre beiden Songs haben nichts mit dem weichgespülten letzten Album zu tun. Bei „The Shakes“ zeigt die Band mal wieder ihre kernige Seite. Launige Chöre wechseln mit kratzigem Gesang. Sie können es also noch. Und dann der SOULS-Klassiker „Kate Is Great“. Das Original ist großartig, dieses Cover steht dem jedoch in nichts nach. Gerade der zweistimmige Gesang des Refrains kommt richtig gut rüber. Eine mehr als runde Sache also, bei der vor allem die zuletzt eher zahnlos wirkenden THE MENZINGERS einen tollen Eindruck hinterlassen.

Wertung: (7 / 10)

scroll to top