Babypause ≠ Schreibblockade

babypauseGeschätzte Leserschaft, wundert euch nicht, wenn der bereits jetzt nicht zwingend breite Beitragsstrom in den nächsten Wochen (und Monaten) weiter versiegen wird. Denn die Redaktion bekommt zwar Zuwachs, nur ist der vorläufig weder des Lesens noch des Schreibens fähig!

Die Zeit für fachkundig hingeschluderte Reviews wird also knapper. Doch keine Sorge, die Show wird weitergehen. Wenn auch sporadischer. Seht uns dabei nach, wenn es in Zukunft des öfteren heißt: „Eine eigentlich gute Platte. Nur das dauernde Kindsgeschrei stört.”

Man liest sich…

scroll to top