25.10.2002 – Venerea / ZSK – Düsseldorf Juicy Bar

venerea-tour-2002Scheiß Wetter an diesem Freitag. Anders kann man es wohl nicht sagen. Dafür war das Angebot in der Landeshauptstadt an diesem Tag alles andere als schlecht. Im Haus der Jugend sollten FIDGET und CHO-JIN auftreten, was bis vor wenigen Tagen auch noch unsere Anlaufstelle sein sollte. Doch wie aus heiterem Himmel kam die Nachricht, das VENEREA und ZSK in der neuen Juicy Bar aufspielen sollten. Da viel die Wahl wahrlich nicht ganz so schwer.

Der Laden bzw. Keller ist ursprünglich ja der Proberaum der Düsseldorfer Punk-Combo JUICY, wie der Name schon vermuten lässt, und befindet sich auf einem verlassenen Fabrikgelände, wo ich keine Herde Schweine durchjagen würde. Dafür gibt es gutes Öttinger in der sportlichen 0,5-Literflasche für einen Euro und ‘ne gemütliche Atmosphäre inklusive. Der Raum ist schön mit Sofas und etlichen Plakaten verziert und fasst würd ich mal sagen bis zu 90 Leute.

So viel waren dann auch da und die Stimmung war vor allem bei VENEREA prächtig. ZSK begannen und legten ein verträgliches Set hin, wobei der Hauptteil der Songs auf das Konto ihres letzten Albums ging. Zum Schluss gab es noch die ein oder andere bekannte Cover-Version großer Hits. War auf jeden Fall okay. VENEREA können ja eigentlich nicht enttäuschen und lieferten mal wieder ein Best-Of-Set der Güteklasse A ab. Alle Hits die ich (wohl) nicht aufzuzählen brauche, kamen zum Einsatz und auf wiederholten Zuruf wurde sogar „Wollen sie bumsen” kurz angestimmt. Dazwischen ein wenig Gelaber und man sah der Band und allen Anwesenden den Spaß an der ganzen Geschichte an. Netter Abend mit ‘ner Menge Bier. Gerne wieder in der Juicy-Bar.

scroll to top