The Weakerthans – Live at the Burton Cummings Theatre (2010, Anti-)

the-weakerthans-live-at-the-burton-cummings-theatreDie Band um Frontmann John Sampson steht seit jeher nicht unbedingt für lautes Gepolter. Weder abseits der Musik, noch wenn es um genau diese geht. Aber auch das hat ihnen in all den Jahren ihres Daseins viele Freunde gebracht. Nach vier Platten wird es mal Zeit für ein Live-Album, aufgenommen wurde dies in ihrer Heimatstadt Winnipeg im schicken Burton Cummings Theatre. Schick deshalb, weil neben der regulären Live-CD der gesamte Auftritt auch als DVD beiliegt. Schön, dass immer mehr Bands diesen Schritt gehen und wenn all das dann auch noch so eingefangen wird wie hier, dann kann ohnehin nichts mehr schief gehen.

Achtzehn Songs haben die WEAKERTHANS aus ihren bislang vier Alben zusammengetragen, wobei alle Veröffentlichungen etwa gleichviel Beachtung finden. Auf die großen wie kleinen Songs und Hits muss niemand verzichten. „Our Retired Explorer“ darf genauso wenig fehlen wie die Ode an ihre Heimatstadt „One Great City“ vom Album „Reconstruction Site“, „This is a Fire Door Never Leave Open“ oder das schnellere „Aside“ von „Left & Leaving“ muss man ebenfalls nicht missen. „Reunion Tour“ wird unter anderem mit „Tournaments of Hearts“ bedacht. Die Songauswahl stimmt, die Klangqualität sowieso. Das Live-Erlebnis eines WEAKERTHANS-Auftritts wurde schön eingefangen, man kann bedenkenlos die Augen schließen und die einzigartige Atmosphäre ihrer Auftritte scheint förmlich spürbar. Zusätzlich sind Streicher und Bläser zu hören, dezenter Frauengesang im Hintergrund formt einzelne Songs zum Live-Erlebnis.

Das gesamte Konzert wurde mitgeschnitten, wer allerdings auf ausuferndes Bonus-Material hofft, der wird enttäuscht werden. Aber das hätte irgendwie auch nicht gepasst. Sie sind eben ruhigere Vertreter, großes Brimborium brauchen sie nicht. Die Musik soll im Vordergrund stehen. Und das tut sie hier in angenehmer Art und Weise, bei einem intimen, kleinen Konzert unter Freunden.

Wertung: 7.5 Stars (7,5 / 10)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.