Terrorgruppe: Superblechdosen-Vorgeschmack mit Opa

Von Großvaters Kriegsverbrechertagen will doch keiner mehr was hören. Stattdessen wäre ein bisschen Geld für Drogen ganz nett. Wer das für ausgemachten Unsinn hält, der kennt wohl nicht den TERRORGRUPPE-Klassiker „Opa“! Den und viele weitere Gassenhauer der Berliner wird es in Kürze auf dem Live-Album „Superblechdose“ zu hören geben. Wer nicht warten will, kann mit dem Video zur Vor-Publikum-Version bereits jetzt auf Hitlers Feldzug scheißen. Und zwar kräftig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.