Star Wars: Wie der Titel von Episode VIII die Nerds zum Grübeln bringt

Ab sofort heißt es: Kein Weihnachten ohne „Star Wars“. Ob mit regulären Fortsetzungen, Prequels oder Spin-Offs, der Disney-Konzern melkt das von George Lucas erdachte Sci-Fi-Universum mit zu erwartender Konsequenz. Allerdings, das müssen Fans und Kritiker neidlos anerkennen, mit unbestreitbarem Geschick – und natürlich werbewirksamem Kalkül.

Die Bekanntgabe des Originaltitels von „Episode VIII“  hat die Anhängerschaft der Sternensaga in helle Aufregung versetzt: „The Last Jedi“. Sogleich machten wilde Spekulationen die Runde. Wer ist der letzte Jedi? Stirbt Luke Skywalker? Hat Chewbacca eine neue Frisur? Warum ist die Franchise-Schrift plötzlich rot? Und wie war noch einmal der Plural von Jedi?

Die endgültige Antwort gibt es ab dem 14. Dezember 2017. Denn dann läuft der Film in den deutschen Kinos an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.